Faszientherapie (FDM)

Das Faszien Distorsions Modell (FDM) / Faszientherapie nach Typaldos

Der amerikanische Notfallmediziner und Osteopath Stephen Typaldos D. O. entwickelte das neuartige Diagnose- und Behandlungssystem im Jahre 1991. Es versteht sich als ein anatomisches Konzept, in dem die Ursache für Schmerzen und Bewegungseinschränkungen auf spezifische pathologische Veränderungen der Faszien / des Bindegewebes zurückgeführt werden.

Unter Berücksichtigung einer spezifischen visuellen Diagnostik ist es dem geschulten Behandler möglich, die Art der pathologischen Veränderung (Fasziendistorsion) zu erkennen und gezielt zu behandeln.

Die Anwendung des Fasziendistorsionsmodells ist eine evidenzbasierte, hocheffiziente manuelle Medizin. Als Erweiterung der konservativen orthopädisch/traumatologischen Behandlung, stellt sie für viele Erkrankungen eine wertvolle Ergänzung dar. Das FDM ist daher z. B. ideal geeignet für Patienten zur Rehabilitation nach Sport- und Unfallverletzungen!

Öffnungszeiten:

MONTAG:
08.00 - 20.00 Uhr
DIENSTAG:
08.00 - 20.00 Uhr
MITTWOCH:
08.00 - 20.00 Uhr
DONNERSTAG:
08.00 - 20.00 Uhr
FREITAG:
08.00 - 17.00 Uhr

Kontakt:

ACHTUNG! - Wir sind umgezogen!
Seit dem 01.06.2017 finden Sie uns auf der
Johannes-Meyer-Str. 10

Praxis für Physiotherapie Georg Finke Johannes-Meyer-Str. 10
49809 Lingen [Ems]
Tel.: 0591/96 49 79 79
E-Mail: info[at]georg-finke.de