Bio-Facelifting

nach Prof. Dr. Rothschild

Beschreibung:

Da wir immer älter werden und uns dabei aber jünger fühlen, möchten wir auch so aussehen.
Ab dem ca. 30. Lebensjahr zeigen sich am Menschen  die ersten Zeichen der Alterung.
Falten,  Spuren des Lebens, können aber auch bei zu frühem Erscheinen als Belastung gefühlt werden oder sogar zu einem seelischen Ungleichgewicht führen.

Mit der Alterung verlieren Zellen an Flexibilität, Anpassungsfähigkeit und Ihr Stoffwechsel geht zurück. Es werden weniger wichtige Substanzen, wie z.B. körpereigenes Kollagen und Hyaluron, gebildet. Auch die zelleigenen Selbstheilungskräfte funktionieren nicht mehr voll und es kommen weitere Faktoren hinzu wie Stress, UV-Strahlung, ungesunde Ernährung, Flüssigkeitsmangel, Rauchen, schlechter oder zu wenig Schlaf, Alkohol und vieles mehr.

Das Ergebnis wissenschaftlicher Arbeit ist Bio Lifting nach Prof. Dr. Rothschild.
Die über 40-jährige positive Erfahrung mit biomolekularen Präparaten in der Geriatrie machte sich Prof. Dr. Rothschild zu nutze, um sie kosmetisch zum Aufbau der gealterten Haut einzusetzen.
Als erprobte Behandlungsmethode bewirken aufeinander abgestimmte, aus Organpräparaten gewonnene biomolekulare Arzneimittel  die effektive Revitalisierung und Reparatur der Zellstrukturen des Körpers, des Gesichts- und Halsbereichs. Die Haut sieht nach der Behandlung frischer und jünger aus. Narben (z. B. von Akne) können positiv beeinflusst werden, kleine flache Falten verschwinden gänzlich, tiefere Falten werden abgemildert. Altersflecken an Händen,  im Gesicht und Dekolletee können verschwinden.

Die biomolekulare, homöopathische Zellkur wirkt über ihre natürlich aufbauenden Substanzen. Die bei Hautalterung aus dem Gleichgewicht geratenen Prozesse werden reguliert, ja sogar verbessert. Somit ist eine effektive und nachhaltige Behandlung müder, fahler und alternder Haut möglich.

Dabei gibt es aber keine Nebenwirkungen oder Gefahren wie bei alternativen Verfahren, wie z.B. einem chirurgischen Eingriff oder bei der Verabreichung von Botox oder Hyaluronsäure.
Allergische Reaktionen sind ausgeschlossen, weil die injizierten mikromulekularen Substanzen keinerlei Fremdeiweiß enthalten. Es liegt ein Sicherheitszertifikat vor, dass die Forderungen des Bundesgesundheitsamtes für die Sicherheit von Zellextrakten erfüllt und in einigen Punkten sogar noch übersteigt.

Im Gegensatz zu anderen auffüllenden Verfahren handelt es sich beim Bio Lifting um einen echten nachhaltigen Aufbau der Gesichtshaut.

Der Behandlungsablauf

Nach einem ausführlichem Aufklärungsgespräch werden die  von Prof. Dr. med. Rothschild entwickelten Bio-Facelifting Präparate mit ultrafeinen Nadeln in die betroffenen Hautareale infiltriert. Es wird sorgfältig eine Falte nach der anderen behandelt.
Es werden mindestens 10 Sitzungen empfohlen, die zwischen 60-90 Minuten dauern. Die Abstände sind nicht länger als 10 Tage, optimal ist 1 Woche. Dadurch dauert der Behandlungszeitraum ca.10-12 Wochen. Vor der Behandlung wird die Haut gereinigt und mit einer leicht betäubenden Salbe eingecremt. Dann erfolgt die Infiltration. Danach wird die Haut mit Ultraschall beruhigt und mit einer speziellen Salbe für das jeweilige Geschlecht versorgt. Diese sollte während des Behandlungszeitraumes auch täglich aufgetragen werden. Je nach Lebenswandel ist eine Auffrischung mit 1-2 Sitzungen nach 1-2 Jahren empfehlenswert. Wer  eine Meidung der vorher genannten negativ beeinflussenden Faktoren pflegt oder herbeiführt, profitiert natürlich länger von dem Bio Facelifting.

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, bitten wir um Kontaktaufnahme, um ein persönliches Beratungsgespräch zu vereinbaren.

Öffnungszeiten:

MONTAG:
08.00 - 20.00 Uhr
DIENSTAG:
08.00 - 20.00 Uhr
MITTWOCH:
08.00 - 20.00 Uhr
DONNERSTAG:
08.00 - 20.00 Uhr
FREITAG:
08.00 - 17.00 Uhr

Kontakt:

NEUE ANSCHRIFT
Praxis für Physiotherapie Georg Finke Hermann-Koke-Str. 2
49809 Lingen [Ems]
Tel.: 0591/96 49 79 79
E-Mail: info[at]georg-finke.de