Kältebehandlung

Bei der medizinischen Kältebehandlung handelt es sich um einen örtlicher Wärmeentzug durch eine kurzzeitige Eisanwendung, die schmerzstillend und entzündungshemmend wirkt, den Flüssigkeitsaustritt aus Blut- und Lymphgefäßen verringert und schmerzhafte Muskelverspannungen günstig beeinflusst.

Die Kälte bewirkt eine Gefäßverengung und eine Abnahme der Hautdurchblutung. Dadurch werden im gekühlten Bereich Entzündungsreaktionen verringert und der Zellstoffwechsel wird gedrosselt.

Die Kältebehandlung wird nach Operationen, bei Verstauchungen, Prellungen oder Quetschungen angewendet.

Außerdem kommt sie bei entzündlichen oder verschleißbedingten Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen, Weichteilrheumatismus und spastischen Muskelverspannungen zum Einsatz.

Öffnungszeiten:

MONTAG:
08.00 - 20.00 Uhr
DIENSTAG:
08.00 - 20.00 Uhr
MITTWOCH:
08.00 - 20.00 Uhr
DONNERSTAG:
08.00 - 20.00 Uhr
FREITAG:
08.00 - 17.00 Uhr

Kontakt:

NEUE ANSCHRIFT
Praxis für Physiotherapie Georg Finke Hermann-Koke-Str. 2
49809 Lingen [Ems]
Tel.: 0591/96 49 79 79
E-Mail: info[at]georg-finke.de